Wie bitte? Ein Container als Café? Hört sich ehrlich gesagt echt etwas komisch an. Aber lies erst weiter, bevor du diese Seite verlässt. Man sagt ja so schön: “Don’t judge a book by its cover.” 

Von aussen mag die Kajüte erst unscheinbar aussehen, vor allem wenn man daran vorbeijoggt oder du mit deinen Gedanken woanders bist. Bei näherem Betrachten sieht man jedoch, dass es sich um ein gemütliches Freiluftcafé mit einem heimeligen Touch handelt.

Wenn du also nach einem Spaziergang an der Limmat Durst kriegst, ist hier der richtige Ort, um sich niederzulassen. Setz dich hin und versuche dich zu entspannen, während du dem Rauschen der Limmat lauschst.

Kleine Snacks, ja sogar auch etwas für den grösseren Hunger, gibt es hier. Am Abend gibt es manchmal spezielle Menüs, wie zum Beispiel ein Racletteplausch. Vieles ist hausgemacht, so zum Beispiel der Hummus oder der Eistee. Es schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch optisch ein echter Hingucker.

Leider macht die Kajüte einen Winterschlaf. Umso grösser ist jedoch unsere Vorfreude auf den nächsten Frühling, wenn wir bei den ersten Sonnenstrahlen wieder draussen in diesem Café sitzen können.

kajuete-baden.ch

Kajüte

Limmatpromenade