Heute war der Abgabetermin unseres Plakates. Nach ein paar Ausdrucksfehlversuchen kam das Plakat endlich als A3 heraus. Wir waren aber nicht die einzigen, die Probleme mit dem Drucken hatten. Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis der Plakate und denken, dass es einen guten Einblick in unser Thema schafft.

Auf das Plakat wollten wir unseren QR-Code noch nicht tun, da die Webseite noch nicht ganz fertig ist und wir so noch nicht allzu viel Werbung machen, damit die Leute nicht denken, dass das alles auf der Webseite sei. 

Nach dem Plakat stürzen wir uns nun weiter in die Arbeit. Kim kümmert sich weiter um die Webseite und Gestaltung, während ich unseren Bericht erfasse. Es erleichtert uns ein wenig, dass wir nur einen kurzen Bericht schreiben müssen, denn wir haben mit dem Gestalten der Webseite und den dazugehörigen Texten schon eine Menge zu tun. Zu unserem Glück wird auch das Literaturverzeichnis nicht allzu lang, denn unsere einzige Quelle sind unsere Bilder.